Pfarrverbands-Info

des Pastoralen Raumes

Treuchtlingen – Pappenheim

mit Möhren, Markt Berolzheim

und Solnhofen

 

April I 2020

 

Kath. Pfarramt

Pfr. Matthias Fischer

Elkan-Naumburg-Str. 1

91757 Treuchtlingen

Tel: 09142 / 3312

Fax: 09142 / 3396

Kath. Pfarramt

Pfr. Jürgen Poppe

Schützenstraße 4

91788 Pappenheim

Tel: 09143 / 433

Fax: 09143 / 837 97 00

Gemeindereferentin

Gisela Neumann

Neues Heim 9

91781 Weißenburg

Tel: 09141 / 8 77 88 90

Handy: 0151 / 22 46 83 64

Kontakt zur Mesnerin und Hausmeisterin in Treuchtlingen Frau Vajda: 0151 71 53 14 81

Gottesdienste und Veranstaltungen

5. bis 19. April 2020

 

 

 

 

 

Unsere

 

Osterkerzen

 

                                  

 

         Marienkirche                                                                                    Pfarrkirche in     

         Treuchtlingen                                                                                    Pappenheim

 

 

Tr      Treuchtlingen                        Pa     Pappenheim

    Möhren                                 Sol    Solnhofen

MB    Markt Berolzheim                 La      Langenaltheim

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sonntag

Palmsonntag

05.04.

Pfr. Poppe und Pfr. Fischer feiern je einen nichtöffentlichen Gottesdienst für Ihre Gemeinden – mit Segnung der Palmbüschel

 

 

 

 

Mittwoch

der Karwoche

08.04.

Pfr. Poppe und Pfr. Fischer feiern je einen nichtöffentlichen Gottesdienst für Ihre Gemeinden

 

 

 

 

Donnerstag

Gründonnerstag

09.04.

Pfr. Poppe und Pfr. Fischer feiern je einen nichtöffentlichen Gottesdienst zu Gründonnerstag für Ihre Gemeinden

 

 

 

 

Freitag

Karfreitag

10.04.

Pfr. Poppe und Pfr. Fischer feiern je eine nichtöffentliche Liturgie zum Karfreitag

 

 

 

 

Samstag

Karsamstag

11.04.

Tr

Pfr. Fischer segnet in einer nicht öffentlichen Feier das Osterlicht für die Gemeinden und entzündet daran die Osterkerze.

 

 

 

 

Sonntag

Hochfest der Auferstehung des Herrn – Ostersonntag

12.04.

Pfr. Poppe und Pfr. Fischer feiern je einen nichtöffentlichen Gottesdienst zum Hochfest der Auferstehung für Ihre Gemeinden  - mit Osterkerzensegnung in Pappenheim

 

 

 

 

Montag

Ostermontag

13.04.

Pfr. Poppe und Pfr. Fischer feiern je einen nichtöffentlichen Gottesdienst zum Ostermontag für Ihre Gemeinden

 

 

 

 

Mittwoch

der Osteroktav

15.04.

Pfr. Poppe und Pfr. Fischer feiern je einen nichtöffentlichen Gottesdienst für Ihre Gemeinden

 

 

 

 

 

 

 

 

Sonntag

2. Sonntag der Osterzeit – Sonntag der Göttlichen Barmherzigkeit

Weißer Sonntag

19.04.

Pfr. Poppe und Pfr. Fischer feiern je einen nichtöffentlichen Gottesdienst für die Kinder und ihre Familien, die an diesem Tag Erstkommunion begehen wollten.

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

FÜR DEN PASTORALEN RAUM TREUCHTLINGEN-PAPPENHEIM

 

Glockenläuten

Täglich um 15.00 Uhr werden in vielen Gemeinden die Glocken zu einem kurzen Gebet – einem Impuls – einem Innehalten läuten.

 

Öffnungszeiten unserer Kirchen

Treuchtlingen:             täglich von           8.00 bis 19.00 Uhr

Möhren                        täglich von         14.00 bis 17.00 Uhr

Markt Berolzheim       täglich von           8.00 bis 19.00 Uhr

Pappenheim                täglich von                     8.30 bis 18.00 Uhr

Solnhofen                     täglich von                     8.30 bis 18.00 Uhr

 

Beichten und Gespräche

Zur Ablegung einer Beichte oder für Gespräche stehen Pfarrer Poppe und Pfr. Fischer – nach telefonischer Terminabsprache – gerne zur Verfügung!

 

Hilfen für Hausgottesdienste für den pastoralen Raum

Für die bevorstehenden Feiertage erhalten Sie mit dieser PVI Vorschläge für Hausgottesdienste. Immer wieder neue Exemplare werden auch in den Kirchen zum Mitnehmen ausliegen. Bitte bedienen Sie sich!

Alle, die in Treuchtlingen die Kirchenzeitung beziehen, bekommen die neuen Entwürfe für Hausgottesdienste mit der Kirchenzeitung zugestellt. 

-----------------------------------------------------------------------------------------------

 

Informationen aus Pappenheim und Solnhofen

 

Palmbüschel und Osterkerzen in Pappenheim und Solnhofen

Gesegnete Palmbüschel und kleine Osterkerzen liegen zu den Öffnungszeiten in den jeweiligen Kirchen aus und können mitgenommen werden. DANKE den eifrigen Helferinnen und Helfern fürs Binden! Wenn jemand eine Spende für die Kirche geben möchte, bitte in den Opferstock werfen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------

TREUCHTLINGEN – MÖHREN – MARKT BEROLZHEIM

 

Was bekommen Sie von uns zu Hören über Ostern:

 

Auf unserer Homepage www.marienkirche-treuchtlingen.de zum HÖREN:

Palmsonntag               Hl. Messe mit Segnung der Palmzweige

Gründonnerstag          Hl. Messe vom letzten Abendmahl

Karfreitag                     Johannespassion gelesen

Ostersonntag               Festgottesdienst


Für diese Gottesdienste wurden auch sämtliche Choräle und Antwortgesänge in der Marienkirche für Sie eingespielt - diese werden auf der Homepage - zum Mitsingen oder auch Zuhören - bereit gestellt.

 

 

Die großen Gottesdienste des Österlichen Triduums können Sie im öffentlichen Fernsehen auf verschiedenen Programmen verfolgen!

 

Palmbüschel in Treuchtlingen und Markt Berolzheim

Gesegnete Palmbüschel liegen ab Palmsonntag zu den Öffnungszeiten in den jeweiligen Kirchen aus und können mitgenommen werden.

In Möhren werden gebundene und bereits gesegnete Palmbüschel den üblichen Bestellern vor die Türe gelegt.              

DANKE den eifrigen Helferinnen und Helfern fürs Binden!

 

Osterkerzen des Frauenbundes in Treuchtlingen

Da es keinen öffentlichen Verkauf der Osterkerzen des Frauenbundes bei den Gottesdiensten geben darf, stehen immer einige gesegnete Kerzen in der Marienkirche zum Kauf bereit. Die Kerzen kosten zwischen 6,- € (kleinere) und 8,- € (größere). Wir bitten um Ehrlichkeit beim Kauf der Kerzen!  Den Geldbetrag werfen Sie bitte in den ausgeschilderten Opferstock am großen Gitter. DANKE!

 

Osterlicht

Das Osterlicht wird in Treuchtlingen am Abend des Karsamstags in einer nichtöffentlichen Feier entzündet und steht dann in allen offenen Kirchen in Treuchtlingen, Möhren und Markt Berolzheim ab Ostersonntag zum Mitnehmen bereit. Auch kleine gesegnete Osterkerzen mit Becher sind vorhanden!  

 

Konzerte und andere Veranstaltungen in unseren Gemeinden

2. Mai                 Fußwallfahrt nach Raitenbuch

6.,13.,20.,27. Mai Besondere Maiandacht in der Lambertuskirche   Treuchtlingen

1. Juni                 Ökum. Gottesdienst im evg. Gemeindehaus           Treuchtlingen

4. Juli                  Konzert mit CON SPIRITO                                          Treuchtlingen

3. Oktober          Fußwallfahrt nach Wemding

22. November    Konzert der Kantorei in der Marienkirche               Treuchtlingen

 

Ostereier-Verkauf der Pfadfinder                   entfällt!

 

Feier der Jubelkommunion in Treuchtlingen                   wird verschoben!

 

Frühjahreswallfahrt nach Raitenbuch – Herzliche Einladung dazu!

Die Frühjahreswallfahrt „zu unserer Lieben Frau von Raitenbuch“ findet am Samstag, 2. Mai 2020, statt und wird wieder mit den Pilgern aus Pollenfeld gefeiert. Die Fußwallfahrer aus Treuchtlingen und Umgebung treffen sich um 5.30 Uhr in der Dorfmitte von Schambach.

Den Wallfahrergottesdienst feiern wir um 11.00 Uhr in der St. Blasius-Kirche in Raitenbuch. Danach besteht wieder Möglichkeit zum gemeinsamen Mittagessen im Gasthaus „Krone“ in Raitenbuch. Die Heimfahrt wird von den Wallfahrern selbst organisiert werden!             

Bitte beachten Sie dazu die aktuellen Presseberichte!

 

 

Für den Inhalt verantwortlich: Kath. Pfarramt Treuchtlingen,

Pfarrer Matthias Fischer, Elkan-Naumburg-Straße 1, 91757 Treuchtlingen

Terminänderungen entnehmen Sie bitte der Tagespresse!

Die Pfarrverbands-Info April II erscheint für den Zeitraum vom

19. bis 26. April 2020

Einsendeschluss für Termine zur Veröffentlichung ist der 14. April 2020

E-Mail: matthias-treuchtlingen@t-online.de

Bankverbindung für Treuchtlingen: Sparkasse Mittelfranken-Süd

IBAN: DE04 7645 0000 0000 4350 23  BIC: BYLADEM1SRS

Bankverbindung für Pappenheim: Volksbank Pappenheim

IBAN: DE18 7216 0818 0003 7030 10 BIC: GENODEF1INP

Bankverbindung für Möhren: Sparkasse Mittelfranken-Süd

IBAN: DE68 7645 0000 0220 5502 48  BIC: BYLADEM1SRS

Bankverbindung für Markt Berolzheim: Raiffeisenbank Gunzenhausen

IBAN: DE59 7606 9468 0007 3108 97  BIC: GENODEF1GU1

 

 

 

 

 

Gemeinsame Feier des Ehejubiläums 2020          NEUERUNG!

Am Sonntag, 5. Juli 2020 um 17.00 Uhr findet ein Wortgottesdienst zur gemeinsamen Feier des Ehejubiläums statt.

Während meines Urlaub-Aufenthalts in Südtirol 2019 durfte ich die Feier des Ehejubiläums im Villnösstal miterleben. Dort werden die Ehepaare bereits ab dem 5. Hochzeitstag eingeladen. Warum sollten wir dies nicht auch machen!?

Eingeladen sind also alle Ehejubilare, die vor 5, 10, 15, 20, 25, 30, 35, 40, 45, 50, 55, 60 oder noch mehr Jahren den Bund der Ehe eingegangen sind. Das sind damit die Jahre der Eheschließung: 2015, 2010, 2005, 2000, 1995, 1990, 1985, 1980, 1975, 1970, 1965, 1960 ….  oder noch früher. Im Anschluss sind alle Jubelpaare zu einem kleinen Empfang ins Pfarrheim eingeladen.  Wir bitten freundlich um Anmeldung bis spätestens 25. Juni mit Angabe des Hochzeitstages und des Ortes der Trauung um entsprechende Urkunden erstellen zu können.

 

Erstkommunionkinder in Treuchtlingen

18 Kinder wollten am 19. April 2020 Erstkommunion in der Marienkirche in Treuchtlingen. Die Feier muss nun aufgrund des Coronavirus verschoben werden. Ein neuer Termin steht noch nicht fest. Dennoch bitten wir Ihr Gebet für unsere Kinder:

Bauer Hannah und Krumbholz Leo aus Markt Berolzheim

Brania Natalie, Fürbaß, Jonathan, Gläser Chris, Kaczmarska Angelika, Marunovic Ana, Obermeier Franziska, Pollak Sarah, Rösch Maximilian, Schneider Ariana,

Straßner Julian, Tröster Tom, Veitengruber Noah - aus Treuchtlingen

Eder Julian aus Schambach

Kaller Kilian, Schülein Leni-Marie und Zolnieruk Nina aus Wettelsheim

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Tipps zur Mitfeier der Hl. Messe über Fernsehen und Livestream: 

Die aktuelle Krise ist auch eine Notsituation für die Kirche, in der sie die heilige Eucharistie nicht mehr wie gewohnt feiern kann. In dieser außergewöhnlichen Lage, in der wir an den Gottesdiensten nicht mehr körperlich teilnehmen können, ermöglichen uns Rundfunk und Internet, sie zumindest geistig mitzufeiern. Das Mitfeiern der Heiligen Messe über den Fernseher oder über einen Livestream ist für viele eine neue und völlig ungewohnte Erfahrung. Einige Tipps können in dieser außergewöhnlichen Situation helfen, die Messe dennoch andächtig mitzufeiern:

1. Gemeinschaft: Bei Ehepaaren oder in der Familie ist es empfehlenswert, die Messe gemeinsam oder zumindest zusammen mit einem Familienmitglied zu feiern. Die Gemeinschaft kann helfen, die Gebete mitzusprechen und reduziert die Gefahr, sich abzulenken.

2. Herrichten des Gottesdienstortes: Eine brennende Kerze, ein Kreuz, ein Marienbild, das Gotteslob in der Nähe des Fernsehers oder Rechners macht sinnenfällig deutlich, dass Sie einen Gottesdienst mitfeiern (und nicht einfach einen Film konsumieren).

3. Sonntagskleidung: Sie können sich für den Gottesdienst angemessen kleiden, auch wenn er in Ihrer eigenen Wohnung stattfindet. Das hilft. 

4. Mit Leib und Seele mitfeiern: Auch wenn Sie nicht in Ihrer Kirche am Ort sind, können Sie die gewohnten Gesten mitvollziehen, also an den jeweiligen Stellen stehen, sitzen und knien.

5. Während der Kommunion des Priesters können Sie zuhause geistig kommunizieren. Die geistige Kommunion bezeichnet die Sehnsucht bzw. das tiefe Verlangen nach dem Empfang des eucharistischen Herrn, die auch zum physischen Kommunionempfang hinzugehört. Dazu kann z.B. folgendes Gebet gesprochen werden: 

Seele Christi, heilige mich.

Leib Christi, rette mich.

Blut Christi, tränke mich.

Wasser der Seite Christi, wasche mich.

Leiden Christi, stärke mich.

O guter Jesus, erhöre mich.

Birg in deinen Wunden mich.

Von dir lass nimmer scheiden mich.

Vor dem bösen Feind beschütze mich.

In meiner Todesstunde rufe mich,

zu dir kommen, heiße mich,

mit deinen Heiligen zu loben dich

in deinem Reiche ewiglich. (Gl 6,4)

 

oder „Herr Jesus, bleibe bei uns“ im Gotteslob (Gl 5,5)

 

6. Persönliche Fürbitte: Nach dem Ende der Heiligen Messe können Sie zusätzlich gemeinsam in den Anliegen beten, die für Sie gerade aktuell sind: in der Familie, in der direkten Nachbarschaft, aber auch für die Erkrankten, die Ärzte und das Pflegepersonal, die politischen Verantwortungsträger, für den Papst, die Priester und Bischöfe usw. 

Nils Baer

 

 

 

 

 

Auszug aus dem Pressebericht der Diözese Eichstätt vom 31. März 2020

 

Palmbüschen zum Abholen, kein Osterfeuer

Eichstätt (pde) Für die Feier der Karwoche unter den besonderen Umständen der Coronakrise hat das Eichstätter Generalvikariat den Pfarreien Vorschriften der Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentenordnung sowie weitere Hinweise mitgeteilt. So sollen die Palmbuschen des Palmsonntags innerhalb von privat gefeierten Liturgien gesegnet werden. Danach werden sie unter Beachtung der Hygiene- und Abstandsregelungen sowie der Ausgangsbeschränkungen den Gläubigen zur Abholung zur Verfügung gestellt.

Die Chrisammesse inklusive Weihe der heiligen Öle wird von Bischof Gregor Maria Hanke am Montag, 6. April, um 19 Uhr in der Kapelle des Bischofshaues zelebriert. Die Dekane können zu einem individuell vereinbarten Termin eine ausreichende Menge der heiligen Öle für ihr Dekanat im Bischofshaus abholen und an die Pfarreien verteilen.

Das österliche Triduum, also die zusammenhängende, dreitägige Feier von Tod und Auferstehung Jesu Christi, die mit der Abendmahlsfeier am Gründonnerstag beginnt, kann gegebenenfalls zusammen mit dem Pastoralteam stellvertretend für die ganze Gemeinde gefeiert werden. Die Kirchen bleiben während dieser Zeit geschlossen. Die Feier der Osternacht in der vom Vatikan vorgegebenen Form darf nur in Pfarrkirchen zelebriert werden. Es gibt kein Osterfeuer, die Osterkerze wird am Leuchter entzündet. Weih- und Taufwasser kann außerhalb der Feier der Osternacht gesegnet werden. Die Speisensegnung, sofern sie sich vor Ort ermöglichen lässt und gewünscht ist, kann analog zur Segnung der Palmbuschen vorgenommen werden. Diese Regelungen gelten auch für die klösterlichen Gemeinschaften und Wallfahrtsorte.

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Und trotzdem ….

 

… sie werden auch in diesem Jahr wieder brennen

 

… die Osterkerzen

 

… und ihr Licht wird sich verbreiten in aller Welt!

 

Ein frohes und gesegnetes Osterfest!

Ihr Pastoralteam       

Pfr. Poppe, Pfr. Fischer, GR Neumann